9. November 2015

Aus Bochum, Wattenscheid und Syrien: Serdar Yüksel empfängt buntgemischte Besuchergruppe am Rande des Plenums

Aus Bochum, Wattenscheid und Syrien: Serdar Yüksel empfängt buntgemischte Besuchergruppe am Rande des Plenums

Aus Bochum, Wattenscheid und Syrien: Serdar Yüksel empfängt buntgemischte Besuchergruppe am Rande des Plenums

Für die letzten Besuchergruppe, die er als Abgeordneter im Rahmen seines Kontingents im Jahr 2015 einladen durfte, hatte sich der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel etwas Besonderes einfallen lassen und bei seinen Ortsvereinen eine offene Einladung ausgesprochen: Interessierte Mitglieder konnten ihn am 5. November zur Plenarsitzung besuchen und wer zuerst kommt, malt zuerst. Am Ende empfing Serdar Yüksel eine Gruppe, wie sie unterschiedlicher nicht hätte sein können: Neben Mitgliedern der SPD kamen auch Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt und diese brachten eine Gruppe junger Flüchtlinge aus Syrien mit.

„Ich habe mich sehr gefreut, dass die letzte Besuchergruppe für dieses Jahr aus so vielen interessanten Menschen bestand. Bekannte und neue Gesichter aus Wattenscheid und Bochum, Schülerinnen und Schüler, Rentnerinnen und Rentner und sogar Flüchtlinge aus Syrien! Da wusste ich gleich, dass die Diskussionsrunde dieses Mal besonders abwechslungsreich wird“, erzählt der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel.

Weiterlesen: Aus Bochum, Wattenscheid und Syrien: Serdar Yüksel empfängt buntgemischte Besuchergruppe am Rande des Plenums

Dieser Beitrag wurde unter Europapolitik, Landespolitik veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.