21. Januar 2018

Außerordentlicher Bundesparteitag der SPD stimmt für Aufnahme der Verhandlungen zur Großen Koalition / Delegierte der SPD Bochum stimmen mehrheitlich dagegen #spdbpt18

SPD Bochum beim außerordentlichen Bundesparteitag 2018 in Bonn #spdbpt18

SPD Bochum beim außerordentlichen Bundesparteitag 2018 in Bonn #spdbpt18

Der Bundesparteitag hat nach kontroverser Diskussion, in der alle Argumente für oder gegen eine Aufnahme von Koalitionsverhandlungen genannt wurden, eine Mehrheitsentscheidung getroffen. Diese gilt es nun zu respektieren.

Wir Delegierte aus Bochum haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Nach gründlicher Abwägung haben vier von fünf Delegierten gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen gestimmt. Dies spiegelt die Mehrheitsbildung im Unterbezirksvorstand und im Gespräch mit den Ortsvereinsvorsitzenden wieder.

Am Montagabend werden wir – wie abgemacht – dem Vorstand und den Ortsvereinsvorsitzenden aus erster Hand über den Parteitag berichten.

Glückauf
Karsten Rudolph

Dieser Beitrag wurde unter Bundespolitik, SPD Bochum veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.