Klima & Umwelt

Gutes Klima für Mensch und Natur.

Unsere Verantwortung für den Klimaschutz liegt in Bochum.
Klimaschutz beginnt immer konkret vor Ort. Jeder Einzelne, aber auch die Stadt Bochum und ihre Tochterunternehmen, können hier viel bewegen.
Für uns heißt das: Umstellung von Nachtspeicherheizungen auf klimafreundliche Einheiten. Ausweitung des Ökostromanteils bei den Stadtwerken auf 25 Prozent im Jahr 2010. Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik. Einsatz von Geothermie bei neuen Wohn- und Gewerbegebieten.
Damit Bochum im Klimaschutz weiter vorn bleibt, muss eine Bildungsoffensive vom Kindergarten über die Schulen bis in die Betriebe gestartet werden.
Die Erstellung eines Dachflächenkatasters hilft die Solartechnik mehr zu nutzen. Auch nach Ablauf des Konjunkturpaketes II wollen wir weiter städtische Gebäude energetisch sanieren.

  • Start eines Pilotprojektes zum LED-Einsatz in der Straßenbeleuchtung noch 2009.
  • Ausbau des Ökostromanteils der Stadtwerke auf 25 Prozent im Jahr 2010.
  • Einsatz von Geothermie bei neuen Wohn- und Gewerbegebieten.
  • 10 Prozent Reduktion des Kohlendioxid-Ausstoßes alle fünf Jahre.



Materialien zum Download: