Leben und Arbeiten in Bochum

Bochum ist ein starker Standort. Prägten vor einigen Jahren noch große Industrieunternehmen die Liste der größten Bochumer Firmen, hat sich dieses Bild inzwischen grundlegend gewandelt. Bochum ist ein modernes Wissens- und Wirtschaftszentrum. Zu den größten Arbeitgebern gehört die Ruhr-Universität Bochum. Aber auch für die Branchenentwicklung der Stadt gewinnt die Verbindung von Forschung und Entwicklung zu den ansässigen und ansiedlungsinteressierten Betrieben eine immer größere Bedeutung. Der Wissenschaftsstandort Bochum und die hier angesiedelten acht Hochschulen sind unter der Bezeichnung „UniverCity“ auf dem richtigen Weg, einen starken Verbund herzustellen.

Wir organisieren die Bochumer Wirtschaftsförderung neu: nach außen wie in- nen – aus einem Guss. Wir setzen auf stringente Akquise von Unternehmen sowie ganzheitliche Dienstleistungsorientierung, die beispielsweise auch ein Lotsensystem durch die Verwaltungen beinhaltet.

Bochum in Arbeit und Wirtschaft, unsere Forderungen:

  • Wirtschaftsförderung in Bochum aus einem Guss
  • Wirtschaftsfördernde Maßnahmen mit dem Schwerpunkt der Gesundheitswirtschaft
  • Wachstum des Dienstleistungssektors, aber auch Erhalt von Produktionswirtschaft
  • „Bochum Perspektive 2020“ soll die Weiternutzung der OPELflächen organisieren, aber auch Potentiale erkennen, eine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre
  • Erhaltung von Wochenmärkten und Errichtung einer Markthalle in der zentralen Innenstadt
  • Wir stehen für eine umweltgerechte Stadtplanung
  • Stadtentwicklungsprojekte in Altenbochum und Laer bringen neue Potenziale mit sich
  • Preiswerter Wohnraum ist wichtig für alle!
  • Attraktive Innenstadt: Offenes W-Lan, Zentrale Familienparkplätze, Spielangebote und Ruheinseln