Einblick ins historische Rathaus. Die Stadtverordnetensitzung am 22. November 1956. Foto: Stadt Bochum, Presseamt

75 Jahre SPD im Rat

Bereits seit 75 Jahren gibt es jetzt den Bochumer Stadtrat und somit die SPD-Fraktion. „75 Jahre hat die SPD die Mehrheit und trägt maßgeblich dazu bei, dass unsere Stadt so lebens- und liebenswert ist, wie sie ist – sozialdemokratisch und gerecht für alle“, sagt Burkart Jentsch, Vorsitzender der SPD im Rat.

Meldungen

Burkart Jentsch

Höntrop / SPD setzt auf Schwimmbad im Südpark

„Die Geschichte um das Schwimmbad im Höntroper Südpark ist lang. Sie kommt aber hoffentlich bald zu einem Ende, wenn das Bäderkonzept der Wasserwelten endlich auf den Weg gebracht ist. Der jetzige Zustand ist nicht länger haltbar“, sagt Burkart Jentsch, Vorsitzender der SPD im Rat. „Wie den Medien zu entnehmen war, hat sich unser grüner Koalitionspartner zwar für einen Umzug des Wattenscheider Bades in die Südfeldmark ausgesprochen, aber als stärkste Kraft im Stadtrat werden wir uns davon nicht beeindrucken lassen und unsere Entscheidung unabhängig von den Grünen treffen“, sagt der ehrenamtliche Lokalpolitiker.

Tim Radzanowski

Preins Feld / Tim Radzanowski begrüßt Öffnung des Lehrschwimmbeckens

Gute Nachrichten aus der Regenbogengrundschule im Preins Feld. „Das Lehrschwimmbecken wurde saniert und konnte nach einigen Verzögerungen im Sommer wieder geöffnet werden“, sagt das Wattenscheider SPD-Ratsmitglied Tim Radzanowski. „Das freut uns, denn die SPD im Rat setzt sich schon lange dafür ein, dass alle Kinder die Möglichkeit haben sollen, schwimmen zu lernen. Und da gehören Lehrschwimmbecken einfach dazu“, erklärt der ehrenamtliche Lokalpolitiker.

Martina Schmück-Glock und Alfred Guth

Nachhaltig Bauen und Sanieren / SPD begrüßt neue energetische Standards

Die Stadt Bochum hat der Politik ihre neuen energetischen Standards für Planung, Bau und Bewirtschaftung städtischer Gebäude vorgestellt. „Mit dieser umfangreichen Vorlage zeigt die Verwaltung, wie ernst sie Klimaschutz nimmt, denn der Gebäudesektor ist in Deutschland für rund ein Drittel der Treibhausgasemissionen verantwortlich“, sagt Martina Schmück-Glock, umweltpolitische Sprecherin der SPD im Rat. „Mit einer Vielzahl von Maßnahmen, sei es beim Neubau oder der Sanierung, gehen wir dieses Problem in Bochum jetzt an“, erklärt die ehrenamtliche Lokalpolitikerin.