Meldungen

E-Scooter sind vor allem für Menschen mit Behinderung eine ernstzunehmende Gefahrenquelle.

E-Scooter als Gefahr / SPD stellt Anfrage im Haupt- und Finanzausschuss

An E-Scootern scheiden sich die Geister. „Für einige tragen E-Tretroller zur Verkehrswende bei, für andere sind sie ein reines Ärgernis. Vor allem für Menschen mit Behinderung können sie aber zu einer echten Gefahr werde“, sagt Gabriela Schäfer, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD im Rat. „Jetzt wollen wir von der Stadt wissen, wie sie zu diesen Gefahren steht und was sie dagegen unternimmt.“ Aus diesem Grund hat die SPD zur vergangenen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (11. September) eine Anfrage an die Verwaltung eingereicht.

Parteitag der SPD Bochum am 16.09.2019 soll Thomas Eiskirch zum OB-Kandidaten nominieren #spdBOpt

„Am Montag hat der Vorstand der SPD Bochum dem Parteitag einstimmig Thomas Eiskirch als Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl 2020 vorgeschlagen. Wir erwarten eine eindrucksvolle Zustimmung zu diesem Vorschlag“, so stellte der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph diese wichtige Personalfrage in den Mittelpunkt des Parteitages. Die gesamte Mitgliedschaft der SPD Bochum ist schon sehr weit auf den Kommunalwahlkampf 2020 eingestimmt.

Martina Schnell und Simone Gottschlich hoffen, dass die Stadt die Erneuerung der Brücke am Lohring zum Abriss der alten Buselohbrücke nutzt.

Bau Lohringbrücke / Sperrpausen zum Abriss der Buselohbrücke nutzen

Seit zwei Jahren steht die neue Buselohbrücke schon. Abgerissen ist die alte Brücke aber noch lange nicht. Das will die SPD im Rat jetzt ändern. „Wenn die Lohring-Brücke erneuert wird, wollen wir, dass die Stadt unbedingt die dafür nötigen Sperrpausen nutzt, um endlich die alte Buselohbrücke abzureißen, deswegen haben wir den Beschlussvorschlag der Verwaltung ergänzt“, erklärt Simone Gottschlich, SPD-Ratsmitglied für Altenbochum.