NRW-Landtag mit neuem Internet-Angebot

Seit Montag erstrahlt die Internetpräsenz des Düsseldorfer Landtags in neuem Glanz. Übersichtlicher, freundlicher und tiefgehender gestaltet sich das neue Internetangebot, das den Bürgerinnen und Bürgern nun zur Verfügung steht.

Die Mitarbeiter und Abgeordneten durften schonmal testen, seit Montag ist die neugestaltete Internetpräsenz des Landtags NRW nun für jedermann sichtbar am Netz. In einer Pressemitteilung des Landtags heißt es:

Bürgerinnen und Bürger, die sich über das Landesparlament in Düsseldorf informieren wollen, erhalten damit jetzt noch übersichtlicher Einblicke in die Arbeit der Abgeordneten und können die Plenardebatten und Gesetzesinitiativen im Landtag NRW verfolgen.
Die neue Rubrik „Besuch im Landtag“ zeigt auf einen Klick, welche Informationsprogramme der Landtag für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Parlamentsgebäude anbietet.
Auf den Internetseiten für Jugendliche können unter anderem Filme über den Landtag abgerufen werden. Zudem gibt es Informationen zu den Jugend- Landtagen sowie zu den Schulbesuchen des Landtagspräsidiums.
Die wachsende Bedeutung Europas für die Landespolitik spiegelt eine neue Rubrik „Europa“ wider. Bürger, die Ärger mit Behörden haben, können sich online an den Petitionsausschuss wenden.

Auch die 1. Vizepräsidentin des Landtags NRW, Carina Gödecke, findet, „dass man sich das auf jeden Fall anschauen muss! Die neue Seite wirkt offen und freundlich. Vor allem das Jugendprogramm und die Angebote des Besucherdienstes sind ganz hervorragend präsentiert. Ein genauerer Blick lohnt sich!“

Die neue Internetpräsenz finden Sie unter der gewohnten Adresse: www.landtag.nrw.de

 
Quelle: Homepage Carina Goedecke