Hans Hanke: „Anselm Weber hat dem Schauspielhaus neues Selbstvertrauen gegeben“

Dr. Hans Hanke
Dr. Hans Hanke
Der Intendant des Bochumer Schauspielhauses Anselm Weber wechselt voraussichtlich 2017 an die Städtischen Bühnen Frankfurt am Main. Hierzu erklärt der kulturpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hans Hanke: „Anselm Weber hat dem Schauspielhaus neues Selbstvertrauen gegeben – mit erfolgreichen Aufführungen, kluger Personalpolitik, neuen Produkten an der Kasse und mit solider Haushaltsführung. Das Haus hat dieses neue Gefühl von Urbanität, das viele Menschen hier in Bochum verspüren, entdeckt und ihm Ausdruck verliehen. Es ist schade, dass er geht. Aber natürlich haben wir – Anselm Weber, Schauspielhaus und Publikum – voraussichtlich noch zwei gemeinsame Spielzeiten vor uns.“