Abschied aus dem Landtag: Bochums neuer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch hält seine letzte Rede im Plenum

Während des Plenartages am Donnerstag, 1. Oktober 2015, hat der scheidende Landtagsabgeordnete Thomas Eiskirch seine letzte Rede im Landtag Nordrhein-Westfalen gehalten.
Thomas Eiskirch, der am letzten Sonntag zum Oberbürgermeister der Stadt Bochum gewählt wurde, verabschiedete sich unter großem Applaus von seinen Kolleginnen und Kollegen.
Auch der amtierende Landtagspräsident Eckhard Uhlenberg gab Thomas Eiskirch die besten Wünsche für sein neues Amt als Oberbürgermeister mit auf den Weg und wünschte ihm viel Glück für seine zukünftigen Aufgaben in der „wichtigen Stadt“ Bochum.
„Ich schaue auf eine spannende Zeit als Abgeordneter im Landtag Nordrhein-Westfalen zurück und möchte mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit bedanken“, so Thomas Eiskirch.
„Nun freue ich mich sehr auf die neuen Herausforderungen als Oberbürgermeister der Stadt Bochum. Es gibt viel zu tun und ich bin bereit, meine neuen Aufgaben und die Arbeit im Rathaus in Angriff zu nehmen.“