Das Land ist verlässlicher Partner: 2016 erhält Bochum 297,7 Millionen Euro vom Land. 10,2 Mio. Euro mehr für Bochum!

Die nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden erhalten 2016 wieder eine Rekordsumme vom Land: 10,38 Milliarden Euro werden an die Kommunen weitergegeben. In der vergangenen Woche hat der Minister für Inneres und Kommunales, Ralf Jäger, die neue Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz (GFG) 2016 vorgestellt. „Das ist die höchste Zuweisung, die es in NRW bisher gegeben hat. Damit kann auch Bochum mit einer nachhaltigen finanziellen Unterstützung des Landes rechnen“, so die Bochumer Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel und Carina Gödecke.
Bochum erhält 2016 voraussichtlich insgesamt 297,7 Millionen Euro vom Land. Das sind 10,2 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. An Schlüsselzuweisungen ist im Jahr 2016 ein Betrag von 272,7 Millionen Euro vorgesehen.
Weiterlesen: Das Land ist verlässlicher Partner: 2016 erhält Bochum 297,7 Millionen Euro vom Land. 10,2 Mio. Euro mehr für Bochum!