Volkshochschule will Sprachkurs-Angebot für erwachsene Flüchtlinge verdoppeln

Jonathan Ströttchen
Jonathan Ströttchen
Die Volkshochschule Bochum will das Angebot an Sprachkursen für erwachsene Flüchtlinge verdoppeln. Der Ausschuss für Schule und Bildung hat dem Plan heute Nachmittag zugestimmt. So will die Volkshochschule in rund 120 Kursen etwa 10.000 zusätzliche Unterrichtseinheiten anbieten. Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion Jonathan Ströttchen wertete das Vorhaben positiv und sagte im Ausschuss: „Das wird uns in Bochum sehr viel weiterbringen“. Die Sprachkurse werden überwiegend vom Bund gefördert.

Zusätzliche Deutsch-Sprachangebote der Volkshochschule Bochum für erwachsene Flüchtlinge (Beschlussvorlage der Verwaltung zur Sitzung Ausschusses für Schule und Bildung am 24. November 2015