Stadt gestaltet Tana-Schanzara-Platz neu

Bochum: Die Stadt Bochum hat mit begonnen, den Tana-Schanzara-Platz neu zu gestalten. Rasen, Blumen, Zierkirschen, eine Treppe mit Sitzstufen und schließlich die Tana-Schanzara-Skulptur werden den Platz ausmachen. Im Bild (v.l.): Reiner Gräser (ehemaliges Mitglied der Bezirksvertretung Bochum-Mitte), Ehrenfelds Ratsmitglied Friedhelm Lueg, der Sprecher der SPD im Ausschuss für Planung und Grundstücke Dieter Fleskes, der Vorsitzende der SPD Ehrenfeld Jens Matheuszik sowie Bezirksbürgermeisterin Gabriele Spork. (c) SPD-Ratsfraktion Bochum 2016
Die Stadt Bochum hat damit begonnen, den Tana-Schanzara-Platz neu zu gestalten. Rasen, Blumen, Zierkirschen, eine Treppe mit Sitzstufen und schließlich die Tana-Schanzara-Skulptur werden den Platz ausmachen. Im Bild (v.l.): Reiner Gräser (ehemaliges Mitglied der Bezirksvertretung Bochum-Mitte), Ehrenfelds Ratsmitglied Friedhelm Lueg, der Sprecher der SPD im Ausschuss für Planung und Grundstücke Dieter Fleskes, der Vorsitzende der SPD Ehrenfeld Jens Matheuszik sowie Bezirksbürgermeisterin Gabriele Spork.