SPD-Ratsfraktion trauert um Theodor Kraushaar

Theodor Kraushaar
Theodor Kraushaar
Die SPD-Ratsfraktion trauert um Theodor Kraushaar. Der Sozialdemokrat war von 1997 bis 2014 Mitglied des Seniorenbeirats, zuletzt fast zehn Jahre als Vorsitzender. Von 1985 bis 1999 war Theo Kraushaar sachkundiger Bürger im Bauausschuss. 2009 erhielt Theodor Kraushaar den Ehrenring der Stadt Bochum. Er war auch Träger des Bundesverdienstkreuzes.

„Theodor Kraushaar hat sich beharrlich, mal still, mal lauter, immer kompetent für die Interessen der Seniorinnen und Senioren stark gemacht“, sagt der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Dr. Peter Reinirkens. „Dabei hat Theo Kraushaar der SPD-Fraktion geholfen zu verstehen, was ältere Menschen brauchen und was die Kommune dafür tun kann. Sichere und gut nutzbare Straßen und Wege, Busse und Bahnen standen dabei oft im Vordergrund. Theo Kraushaar war der SPD-Ratsfraktion aber auch ein guter Berater bei der Frage, wie die Seniorenarbeit der Stadt Bochum neu ausgerichtet werden soll. Die Stadt Bochum hat das Konzept 2012 und 2013 entwickelt, seit 2014 gibt es die Seniorenbüros in den Stadtbezirken. Wir kannten natürlich auch den Schutzmann Theo, der sich beim Ratskarneval über die Lokalpolitik lustig machte. Bei Theo Kraushaar passte das alles gut zusammen, mit Ironie, mit manchem Spott und viel Humor“, so Peter Reinirkens.

Theodor Kraushaar starb Anfang der Woche im Alter von 82 Jahren.