SPD besucht Feuerwachen Wattenscheid und Innenstadt

SPD-Ratsfraktion Bochum: SPD-Mitglieder im Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung besichtigten am Donnerstag (24. November 2016) die Wachen der Berufsfeuerwehr Bochum in Wattenscheid (Grünstraße) und im Griesenbruch (Bessemerstraße). Der Vorsitzende des Personalrats Frank Oldach (r.), selbst Feuerwehrmann, begleitete die Ausschussmitglieder (v.l.): Helmut Meissner (sachkundiger Einwohner), Marc Hildebrand, Martina Schmück-Glock (Vorsitzende des Umweltausschusses), Reiner Rogall, Christina Knappe, Jörg Czwikla und Klaus Hemmerling (Sprecher der SPD im Umweltausschuss). Das Foto zeigt die Gruppe auf dem Hof der Wache Bessemerstraße. (c) SPD-Ratsfraktion Bochum, 2016
SPD-Mitglieder im Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung besichtigten am Donnerstag die Wachen der Berufsfeuerwehr Bochum in Wattenscheid (Grünstraße) und im Griesenbruch (Bessemerstraße). Der Vorsitzende des Personalrats Frank Oldach (r.), selbst Feuerwehrmann, begleitete die Ausschussmitglieder (v.l.): Helmut Meissner (sachkundiger Einwohner), Marc Hildebrand, Martina Schmück-Glock (Vorsitzende des Umweltausschusses), Reiner Rogall, Christina Knappe, Jörg Czwikla und Klaus Hemmerling (Sprecher der SPD im Umweltausschuss). Das Foto zeigt die Gruppe auf dem Hof der Wache Bessemerstraße. Bei dem Besuch ging es unter anderem um den Zustand der Gebäude und Fahrzeuge sowie den nächsten Brandschutzbedarfsplan und das Rettungswesen.