Der Telekomblock wandelt sich zu einem Haus des Wissens. Die SPD-Ratsfraktion begleitet den Prozess mit vielen Ideen.

Telekomblock / Rot-GrĂŒn bringt viele Ideen ein

Eine Markthalle, die Volkshochschule und die StadtbĂŒcherei soll der Telekomblock kĂŒnftig beherbergen. „Das ist eines der zentralen und grĂ¶ĂŸten Projekte der nĂ€chsten Jahre in der Bochumer Innenstadt“, erklĂ€rt Dr. Hans Hanke, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. Zur nĂ€chsten Ratssitzung am 11. April bringt die Fraktion gemeinsam mit den GrĂŒnen einen Antrag mit verschiedenen Ideen ein. „So wollen wir die Innenstadtentwicklung weiterhin aktiv und zukunftsorientiert mitgestalten“, erklĂ€rt Hanke.