Rot-Weiß Leithe / Verein kann Umkleiden behalten

Rot-Weiß Leithe kann seine Umkleiden wohl doch behalten – das geht aus einer Antwort der Verwaltung auf eine SPD-Anfrage hervor. „Über diese Entwicklung sind wir sehr froh“, erklärt Burkart Jentsch, Mitglied im Sportausschuss und SPD-Ratsmitglied für Leithe. „So ersparen sich Verein und Verwaltung die Suche nach anderen Lösungen“, so Jentsch.

SPD-Ratsmitglieds Burkart Jentsch hofft, dass der Gehweg an der Krayer Straße bald verbessert wird.
SPD-Ratsmitglieds Burkart Jentsch hofft, dass der Gehweg an der Krayer Straße bald verbessert wird.

Im Februar hat Burkart Jentsch die Anfrage im Ausschuss für Sport und Freizeit gestellt. „Laut damaligem Stand hat die Stadt den Mietvertrag für die Umkleideräume gekündigt und der Verein wusste nicht, wie es weitergehen sollte. Grund dafür war vor allem der bauliche Zustand“, erklärt Jentsch. „In einer ersten schriftlichen Antwort erklärte die Verwaltung noch, dass der Mietvertrag zwar nicht gekündigt, aber der Vertrag auch nicht verlängert würde. Doch das ist zum Glück auch vom Tisch“, sagt das Ratsmitglied.

„Wie wir in der Ausschusssitzung Anfang April erfahren haben, wird die Stadt die Umkleiden weiterhin anmieten, wenn sich die Vermieterin auf eine dreimonatige Kündigungsfrist einlässt. Da die Umkleiden zudem noch renoviert werden, ist das eine tolle Entwicklung und eine gute Nachricht für Rot-Weiß Leithe.“