Stadtpark / SPD unterstützt Sanierung des Gondelteichs

Soll der Gondelteich im Stadtpark saniert werden? Darüber stimmen die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses im April ab. Am 26. März hat bereits der Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung über die Sanierung beraten. „Der Gondelteich ist ein Kleinod und für uns ist es selbstverständlich, dass die SPD die Sanierung in der Vorberatung empfohlen hat und später dafür stimmen wird“, erklärt Martina Schmück-Glock, Vorsitzende des Umweltausschusses. „Es ist auch gut, dass die Beschlussvorlage noch so kurzfristig fertig gestellt wurde und die Entscheidung schnell getroffen werden kann. So können die Arbeiten noch rechtzeitig zum nächsten Sommer fertigwerden.“

Der Gondelteich im Stadtpark soll saniert werden.
Der Gondelteich im Stadtpark soll saniert werden.
Martina Schmück-Glock freut sich über die Sanierung des Gondelteiches.
Martina Schmück-Glock freut sich über die Sanierung des Gondelteiches.

Im Winter soll die Sanierung starten. „Das liegt daran, dass noch verschiedene Vorbereitungen getroffen werden müssen. Umso wichtiger war ein schneller Beschluss der Politik. So sind die Arbeiten hoffentlich zum Sommer 2021 beendet“, sagt Schmück-Glock. „Bis dahin müssen die Fische entfernt, der Teich entschlammt und vertieft werden. Durch die Sanierung soll der Gondelteich noch besser als Regenrückhaltebecken dienen können und es wird vermieden, dass der Teich im Sommer kippt und wieder viele Fische sterben. Durch die Vertiefung können außerdem die Tretboote auf einer größeren Fläche fahren und die Fontäne wird wieder in Betrieb genommen.“

Die Teichsanierung steht aber nicht für sich alleine. „Die Arbeiten sind Startschuss für die generelle Aufwertung des gesamten Stadtparks und für die Sanierung der anderen Bochumer Teiche. Denn nicht nur der Stadtpark dient den Bochumerinnen und Bochumern zur Erholung. In vielen Stadtteilen wird Geld investiert, um Teiche zu sanieren und dort die Lebensqualität zu erhöhen“, erklärt Martina Schmück-Glock.