Übersicht

Landespolitik

Stahlindustrie muss auch in Bochum eine Zukunft haben

Die drei direkt gewählten Bochumer LandtagsabgeordnetenSerdar Yüksel, Carina Gödecke und Karsten Rudolph. #3fuerBO „Bochum muss Stahlstandort bleiben“. Mit dieser Aussage unterstützen die drei Bochumer SPD-Landtagsabgeordneten Carina Gödecke, Karsten Rudolph und Serdar Yüksel die…

Versprochen gebrochen – weniger Polizeistellen für Bochum

Die drei direkt gewählten Bochumer LandtagsabgeordnetenSerdar Yüksel, Carina Gödecke und Karsten Rudolph. #3fuerBO Frei nach Konrad Adenauer „was kümmert mich mein Geschwätz aus dem Koalitionsvertrag“, haben die Wahlversprechen der schwarz-gelben Landesregierung eine erschreckend…

Danke für Ihre Unterstützung!

Alle Bochumer SPD–Kandidaten direkt gewählt: Carina Gödecke, Karsten Rudolph und Serdar Yüksel vertreten Bochum im NRW-Landtag / Enttäuschendes Landesergebnis

Nach einem harten und anstrengenden Wahlkampf wurde den Sozialdemokraten wieder das Vertrauen durch die Bochumer Wähler ausgesprochen. Mit Carina Gödecke, Karsten Rudolph und Serdar Yüksel sind alle SPD-Kandidaten direkt gewählt. "Wir bedanken uns für das gute Ergebnis bei den Bochumer Bürgern. Wir werden die Interessen Bochums in Düsseldorf kraftvoll vertreten", sagten einmütig die neu- und wiedergewählten Abgeordneten. Auch aus der Bundes- und Europapolitik kamen Gratulationen. Dietmar Köster als Europaabgeordneter sendete als einer der ersten seine Glückwünsche. Vor Ort war es der Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer, der persönlich gratulieren konnte.

Abschluss des Straßenwahlkampfs: Flexible Standorte haben sich bewährt

Wahlkampf mit Minister Michael Groschek in Bochum "Unsere Wahlkampfkonzeption ist aufgegangen", so kurz und knackig formulierte es Ulrich Wicking als Wahlkampfleiter der Bochumer SPD. Die SPD hatte auf bewusst auf einen zentralen und dauerhaften Auftritt am Husemannplatz verzichtet. Mobile kleine Wahlkampfstände in der ganzen Innenstadt haben den Wahlkampf geprägt. So konnten eine Vielzahl Bürger auch und gerade zum Gespräch erreicht werden. Am Donnerstag, 11.05.2017, war dann Minister Michael Groschek zu Gast. Dafür wurde für den Nachmittag der Husemannplatz gewählt, nachdem die Genossen im Laufe des Tages zuvor an vier verschiedenen Orten der Innenstadt präsent waren. Mit der Flexibilität ihres Wahlkampfes hob sich die Partei deutlich von ihrer politischen Konkurrenz ab. Außerdem freuten sich die Bochumer Landtagskandidaten der SPD über den Besuch des Schauspielers Joachim Hermann Luger, der zum Gespräch an den Husemannplatz gekommen war.

Abgeordnete Carina Gödecke und Serdar Yüksel (SPD): "Trendwende verstetigt sich: Die Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt erneut!"

Carina Gödecke und Serdar Yüksel NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat am Dienstag, 2. Mai, aktuelle Zahlen zu den Wohnungseinbrüchen vorgelegt. Dazu erklären die Abgeordneten Carina Gödecke und Serdar Yüksel: "Die Zahl der Wohnungseinbrüche in NRW geht weiter zurück – im ersten Quartal 2017 um 30 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2016. Dieser Rückgang ist enorm! Er zeigt: Unsere Strategien gegen Einbruchskriminalität wirken. Der Trend aus dem Jahr 2016 ist ungebrochen und setzt sich verstärkt fort. Auch bei uns in Bochum ist die Zahl der Wohnungseinbrüche weiter gesunken, von 925 Fällen im ersten Quartal 2016 auf 661 Fälle im 1. Quartal 2017. Das ist ein Rückgang von 28,5 Prozent.

SPD und Arbeitnehmer: Hand in Hand zum 1. Mai 2017 und in der täglichen Arbeitswelt

Wir sind viele. Wir sind eins. - das Motto der Maikundgebungen 2017 des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB); hier in Bochum. Aus Überzeugung und Tradition zeigt die SPD am 1. Mai Flagge und beteiligt sich aktiv an der Bochumer Maikundgebung. Mit Carina Gödecke, Karsten Rudolph und Serdar Yüksel werden ihre Bochumer Landtagskandidaten und natürlich auch der SPD-Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer teilnehmen. Die Genossen werden sich am 1. Mai 2017 um 10.15 Uhr am Bergbaumuseum in den Demonstrationszug des DGB einreihen und an der Kundgebung vor dem Bochumer Rathaus teilnehmen.

Landtagswahl 2017: Großer Auftakt der SPD Bochum am Husemannplatz

Drei für Bochum: Karsten Rudolph, Carina Gödecke und Serdar Yüksel #ltwnrw #NRWwahlBO Am Samstag, 22. April 2017, startete die SPD in den Straßenwahlkampf. Im Herzen der Innenstadt wurde ab 11.30 Uhr der erste Informationsstand auf dem Husemannplatz eröffnet. Selbstverständlich waren mit Carina Gödecke, Karsten Rudolph und Serdar Yüksel die Landtagskandidaten der Bochumer SPD vor Ort. "Wir bieten den Wählern in erster Linie Informationen über unsere Erfolge und über unsere Ziele in der Landespolitik. Zum Start unseres Straßenwahlkampfes haben wir den Bürgern zusätzlich die Gelegenheit zum zwanglosen Gespräch miteinander gegeben. Wahlkampf ist auch ein Platz für die Begegnung und das Kennenlernen. Mit Kaffee, Schmalzstullen, Schinken- und Käsebrötchen haben wir dies unterstützt", erläuterte der Wahlkampfleiter Ulrich Wicking die Startveranstaltung der Genossen.

Helmut Breitkopf (seit 50 Jahren SPD-Mitglied), Carina Gödecke (Landtagspräsidentin) und Narin Arslan (18 Jahre, Jurastudentin, seit 2016 Juso-Mitglied) - #NRWIR #NRWwahlBO #ltnrw17 #ltwnrw17

Jetzt geht es los: SPD Bochum startet in den Landtagswahlkampf

Gut 100 Genossen hatten sich am 31. März 2017 zum Start in den Landtagswahlkampf versammelt. Auf die Minute genau 44 Tage vor der Schließung der Wahllokale am 14. Mai 2017 startete dann die SPD um 18.00 Uhr die Plakatierung. "Unsere Mitglieder und Unterstützer haben schon auf den Startschuss gewartet. Wir wollen mit der ersten Plakatierung den Bürgern zeigen, wer unsere Kandidaten sind und welche Themen uns bewegen", sagte SPD-Chef Karsten Rudolph.

SPD Bochum startet in den Landtagswahlkampf: Carina Gödecke, Karsten Rudolph und Serdar Yüksel stellen Schwerpunkte vor

Drei für Bochum (SPD-Pressekonferenz 29.03.2017): Serdar Yüksel, Carina Gödecke, Karsten Rudolph Voller Zuversicht präsentierte die SPD Bochum am Mittwoch, 29. März 2017, ihre Wahlkampfkonzeption. Ein Schwerpunkt wird der persönliche Kontakt ihrer Kandidaten mit den Wählern sein. "Wir haben überzeugende Kandidaten. Diese stellen wir in den Mittelpunkt. Im direkten Gespräch mit den Wählern werden wir überzeugen", zeigte sich der erfahrene Wahlkampfleiter Ulrich Wicking siegesgewiss. Natürlich wird auf klassische Wahlwerbung nicht verzichtet. Aber die Genossen werden mit deutlich weniger Plakaten als bei allen vorhergehenden Wahlen auskommen. Dafür soll der persönliche Auftritt der Kandidaten und der SPD-Mitglieder weiter verstärkt werden. Statt eines festen zentralen Wahlkampfstandes wird auf flexible Standorte gesetzt. So wird die SPD nicht nur am Husemannplatz, sondern in der ganzen Innenstadt präsent sein. Insgesamt werden 10 verschiedene Plätze besetzt werden.

Parteitag der SPD Bochum mit NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans

Thomas Eiskirch, Serdar Yüksel, Norbert Walter-Borjans, Carina Gödecke und Karsten Rudolph beim Parteitag der SPD Bochum 2017 wird ein "zweifellos spannendes und bedeutendes Jahr" werden, prophezeit der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph beim Parteitag in der Stadthalle Wattenscheid, vor mehr als 160 Delegierten und Gästen. Es soll aber auch ein erfolgreiches Jahr für die SPD werden, so die Botschaft. Denn in NRW und im Bund stehen Wahlen an.

Neujahrsempfang SPD-Bochum Stadtbezirk BO-Mitte 2017

Jahresempfang der SPD Bochum-Mitte stand im Zeichen der Gerechtigkeits- und Demokratiedebatte

Neujahrsempfang SPD-Bochum Stadtbezirk Bochum-Mitte 2017 Meyer-Lauber: "Tarifverträge unterscheiden nicht nach Herkunft" Starke Gewerkschaften, die Entwicklung der Demokratie und die neue Rolle der SPD unter Martin Schulz standen am Sonntag im Mittelpunkt des Jahresempfangs des SPD Stadtbezirk Mitte im Stadtteilzentrum Q1 am Bochumer Westend. Reiner Lehmkuhl, Vorsitzender des rund 1250 Mitglieder zählenden Stadtbezirks begrüßte neben Parteimitgliedern wieder zahlreiche Gäste der Stadtgesellschaft, wie Vertreter städtischer Beteiligungen, Schulen, Sportvereinen und viele Gewerkschaftsvertreter. Als Hauptredner zu Gast war Andreas Meyer-Lauber, Vorsitzender des DGB in Nordrhein-Westfalen. Grußworte sprachen der Bochumer MdB Axel Schäfer und der Parteivorsitzende Dr. Karsten Rudolph: Schäfer mahnte die SPD, deutlich Flagge zu zeigen gegen die weltweit zunehmenden antidemokratischen Entwicklungen. Hier gebe es nichts zu beschönigen – auch nicht gegenüber dem Verbündeten USA. Hier müsse Deutschland und auch die SPD klare Kante zeigen.

Ministerpräsidentin Kraft verleiht den Verdienstorden des Landes NRW an Professor Dr. Christoph Zöpel

Ministerpräsidentin Kraft verleiht den Verdienstorden des Landes NRW an Professor Dr. Christoph Zöpel Im Rahmen einer Feierstunde im Kunstpalast Düsseldorf verlieh Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Mittwoch, den 18. Januar, 26 Bürgerinnen und Bürgern den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen und würdigte somit den herausragenden Einsatz und die besondere Leistung aller Ordensträgerinnen und Ordensträger. Unter den Ordensträgern war auch der ehemalige Bochumer Landtags- und Bundestagsabgeordnete Professor Dr. Christoph Zöpel, dessen Name unzertrennbar mit der politischen Geschichte von NRW verbunden ist. Darauf wies auch die Ministerpräsidentin in der anschließenden Laudatio hin: