Simone Gottschlich, Ratsmitglied

Simone Gottschlich, Ratsmitglied

Ratsmitglied für Altenbochum

Name:

Simone Gottschlich

Beruf:

Diplom Ökonom (Master)

Jahrgang:

1968

Vorstellung meiner Person:

Ich bin verheiratet und habe an der Ruhr-Universität studiert. Schon lange arbeite ich als Referentin für das Vertragswesen bei einer großen deutschen Krankenkasse. Ich habe einen großen Freundeskreis und wenn die knappe Zeit es zulässt, treibe ich Sport. Seit über 30 Jahren bin ich überzeugte Sozialdemokratin und engagiere mich auf verschiedenen Ebenen der Sozialdemokratie für die Menschen vor Ort.

Gesellschaftliches Engagement außerhalb der Partei:

Ich bin Gewerkschaftsmitglied, Mitglied im VdK und bereits lange Mitglied einer Initiative ehemaliger Studenten.

Warum engagiere ich mich politisch?

Das Leben der Menschen in dieser Stadt positiv und zukunftssicher zu gestalten, ist mir wichtig. Das geht nur mit sozialem Zusammenhalt aller Gruppen und deren Solidarität füreinander. Deswegen bin ich in der SPD.

Warum engagiere ich mich für meinen Wahlkreis Altenbochum?

Altenbochum ist mir eine Herzensangelegenheit, hier bin ich groß geworden. Seit 1987 engagiere ich mich bereits in der SPD im Stadtteil Altenbochum. Ich kenne Altenbochum wie meine Westentasche. Die Menschen und was sie bewegt sind mir vertraut.

Warum gerade als Ratsmitglied?

Als Ratsmitglied setzt man den Entwicklungsrahmen für die Zukunft unserer Stadt. Entscheidungen, die getroffen werden, gelten langfristig. Ob Brückenbau, Verkehr, Wohnquartier oder neue Arbeitsplätze. Bochum hat eine gute Zukunft.

Bochum bedeutet für mich…

Meine Heimat!

Simone Gottschlich ist Mitglied in folgenden Ausschüssen:

  • Ausschuss für Planung und Grundstücke
  • Ausschuss für Strukturentwicklung, Digitalisierung und Europa
  • Wahlprüfungsausschuss

Karte für den Wahlbezirk 11 (Altenbochum):