Übersicht

Frauenbeirat

Gabriela Schäfer setzt sich in Bochum für mehr Frauen in Spitzenpositionen ein.

Gleichberechtigung in Bochum / Gabriela Schäfer nennt starke Frauen

Haben in Bochum zu wenig Frauen Führungspositionen inne? Der WAZ-Artikel „So viel verdienen Top-Manager der Stadt“ sorgte zumindest für Hellhörigkeit und Aufmerksamkeit. Er bezieht sich auf den städtischen Beteiligungsbericht 2017, nach dem es lediglich zwei Frauen in Spitzenpositionen gibt. „Das hat uns natürlich hellhörig gemacht, vor allem, weil uns auch der Frauenbeirat noch einmal auf die Thematik aufmerksam gemacht hat“, erklärt SPD-Ratsfrau und Bürgermeisterin Gabriela Schäfer. „Natürlich nehmen wir das Thema ernst, aber zum Glück ist das Bild, das sich in Bochum mit Blick auf Gleichberechtigung zeichnet, nicht wirklich desaströs“, so die sozialpolitische Sprecherin weiter.

Nahverkehrsplan / Bürgerinnen und Bürger werden beteiligt

Martina SchnellEnde Oktober startet die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger am neuen Nahverkehrsplan. Diesen voraussichtlichen Termin nannte jetzt die Verwaltung im Frauenbeirat. Demnach wird in einer ersten Runde ein Workshop veranstaltet, um Wünsche, Anregungen und lokale Kenntnisse der Teilnehmenden…

Angela Siebold Vorsitzende des Frauenbeirats

Der Frauenbeirat hat die Sozialdemokratin Angela Siebold (li.) zur Vorsitzenden gewählt. Auf seiner konstituierenden Sitzung befasste sich der Beirat am Dienstag (11. November) unter anderem mit dem Frauenfussball in Bochum sowie mit den Arbeitsschwerpunkten für die nächsten Jahre. Dazu…