Übersicht

Hiltrop

Sonja Gräf

Bergener Straße / SPD möchte ehemalige Zwangsarbeitersiedlung erhalten

„In der ehemaligen Zwangsarbeitersiedlung an der Bergener Straße wurde gearbeitet, gelitten und gestorben. Daran erinnert nur noch wenig. Ich bin froh, dass sich das ändern soll“, erklärt Sonja Gräf, Mitglied der SPD im Rat im städtischen Kulturausschuss. „Gemeinsam mit unserem Koalitionspartner haben wir einen Antrag eingereicht, der die Aufbereitung der Siedlung als Gedenkstätte behandelt. Am 2. November haben alle Mitglieder einstimmig für unseren Antrag gestimmt.“

Simone Gottschlich

Neuer Sportplatz Hiltrop / SPD legt umfangreichen Änderungsantrag vor

Der Sportplatz am Hillerberg des Sportvereins BV Hiltrop muss wegen der Planungen zu Gerthe-West verlegt werden. Darüber soll der Rat im Juni entscheiden. „Wenn der Sportverein ein neues Zuhause bekommen muss, wollen wir diese Chance aber nutzen und das Beste aus dem Umzug machen. Vor allem aber müssen wir die neue Anlage in den städtebaulichen Begleitkontext mit dem geplanten Neubaugebiet setzen“, sagt Simone Gottschlich, strukturpolitische Sprecherin der SPD im Rat. „Aus diesem Grund haben wir einige Änderungswünsche für die Beschlussvorlage der Verwaltung.

Fernwärme aus Hiltrop für Bochums Stadtmitte

„Die Information der Bürgerinnen und Bürger ist der Dreh- und Angelpunkt“, machten Sprecher der SPD-Fraktion im Umweltausschuss klar. Kurz zuvor hatten Stadtverwaltung und Stadtwerke die Pläne für die Erneuerung der Fernwärmeleitung vorgestellt. Ein Mammutprojet: Die Trasse verläuft vom Heizkraftwerk Hiltrop…