Übersicht

Obdachlosigkeit

SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Peter Reinirkens freut sich über die Zustiftung des Fliednerhauses und damit über die Stärkung sozialer Projekte.

Fliednerhaus wechselt den Besitzer / VBW stiftet Gebäude

Das Fliednerhaus wechselt den Eigentümer. Die im November 2018 eröffnete Übernachtungsstelle für Wohnungslose befindet sich noch im Besitz der VBW Bauen und Wohnen GmbH. „Die VBW überträgt das Fliednerhaus nun an die gemeinnützige VBW Stiftung. Das ist ein guter Schritt, denn so erhöht sich das Vermögen der Stiftung um 1,6 Millionen Euro. Davon profitieren auf Sicht natürlich auch andere soziale Projekte, die von der Stiftung getragen werden“, erklärt Dr. Peter Reinirkens, Vorsitzender der SPD im Rat.

Gaby Schäfer möchte einen Teil der Lennershofstraße vom Verkehr abbinden.

Stadt mit neuen Plänen: Unterkunft für obdachlose Frauen an der Uhlandstraße

Obdachlose Frauen könnten künftig in der Uhlandstraße 8 a eine Anlaufstelle und auch ein Obdach finden. Das geht aus einer Mitteilung der Verwaltung für die Ratssitzung am kommenden Donnerstag (19.) hervor. Im nichtöffentlichen Teil soll über die Anmietung abgestimmt werden. „Ich freue mich, dass die Verwaltung damit unsere Idee aufgreift, Hilfe für obdachlose Frauen an diesem Standort zu bündeln“, erklärt Gabriela Schäfer, sozialpolitische Sprecherin der SPD im Rat.