Übersicht

Solidarität

Karsten Rudolph (l.) und Burkart Jentsch verurteilen den Angriff auf die Synagoge scharf.

Synagoge / SPD verurteilt Angriff scharf

„In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden Schüsse auf die Synagoge und das Planetarium abgegeben – das haben Aufnahmen aus einer Sicherheitskamera gezeigt. Ich bin erschüttert über diesen Akt der Gewalt, bin aber zugleich froh, dass niemand zu schaden kam“, erklärt Burkart Jentsch, Vorsitzender der SPD im Rat. „Diese Aktion hat leider mehr als deutlich gezeigt, dass das Sicherheitskonzept der Synagoge dringend überarbeitet werden muss“, ergänzt Karsten Rudolph, Vorsitzender der SPD Bochum.

SPD Bochum: Kundgebung – Sonntag, 20. März 2011

Solidarität mit den Menschen in Japan Wir sind entsetzt über die Katastrophe in Japan. Mit unseren Gedanken sind wir bei den Opfern und deren Familien und Angehörigen. Der Tsunami und das Erdbeben haben noch nicht absehbare Folgen für…