Übersicht

SPD Bochum

Unterbezirksparteitag der SPD Bochum 17. Juni 2019 #spdBOpt

Erneuerung und Kontinuität auf dem Parteitag der SPD Bochum: Neuwahl des Vorstandes

In schwierigen Zeiten wählte die SPD Bochum ihren Vorstand. Gut ein Viertel der Vorstandsmitglieder wurde neu in den Vorstand gewählt. Damit setzt die SPD auf Erneuerung und Kontinuität. Alle Kandidaten haben sich zuvor schriftlich in Form eines kurzen Steckbriefs mit den persönlichen Daten und vor Ort auf dem Parteitag vorgestellt. Die Delegierten nutzten auch die Möglichkeit zur Befragung der Kandidaten. Der Vorsitzende Karsten Rudolph wurde mit 86% Zustimmung wiedergewählt. „Ich freue mich über meine Wiederwahl und auf die Arbeit mit dem neugewählten Vorstand. Wir schaffen Transparenz und haben deshalb auch den Rechenschaftsbericht des alten Vorstandes vorab online zur Verfügung gestellt. Nicht nur für unsere Mitglieder, sondern für jedermann sichtbar. Das kann aber nur der Anfang sein. Wir haben noch viel zu tun, um in der Kommunalwahl im nächsten Jahr bestehen zu können“, sagte Karsten Rudolph als wiedergewählter Vorsitzender der Bochumer SPD.

Bochums Bundestagsabgeordneter Axel Schäfer, der Bundestagsabgeordnete Sigmar Gabriel und Oliver Basu Mallick, der Kandidat der SPD Bochum zur Europawahl
Bild: Werner Sure

Jubilarehrung mit Sigmar Gabriel im Zeichen Europas

Der Bochumer Bundestagsabgeordnete Axel Schäfer (SPD) wurde zusammen mit anderen Jubilaren aus seinem Ortsverein von Sigmar Gabriel geehrt. Die diesjährige Festveranstaltung war außergewöhnlich. Unter dem Motto „750 Jahre Mitgliedschaft“ erhielten 17 Frauen und Männer für ihre 25-, 40-, 50-, 55- und 60jährige Zugehörigkeit die Jubiläumsurkunden der SPD.

Podcast zur Europawahl: Europa auf die Ohren mit Oliver Basu Mallick

Podcast zur Europawahl: Europa auf die Ohren mit Oliver Basu Mallick

Wir präsentieren unseren Podcast zur Europawahl: Europa auf die Ohren mit unserem Europakandidaten Oliver Basu Mallick! Frieden, Klimaschutz, Miteinander Mit diesen Begriffen wirbt die SPD für die Europawahl am kommenden Sonntag. Doch was steckt hinter diesen Begriffen? Dies wurde Oliver Basu Mallick, unser Bochumer Kandidat für das Europäische Parlament, gefragt. Im Podcast, den Jan Bühlbecker moderiert. Hier erfährt man auch, welche weitere Themen ihm in der EU wichtig sind, warum er sich entschieden hat für die SPD zu kandidieren, was er mit Europa verbindet und was er eigentlich so macht, wenn gerade kein Wahlkampf ist.

Michael Cors, stv. Betriebsrat bei thyssenkrupp und Vorsitzender der SPD-Betriebsgruppe, Foto: Werner Sure
Bild: Werner Sure

SPD Bochum zur schwierigen Lage bei thyssenkrupp

Die SPD Bochum steht an der Seite der Beschäftigten und ihrer Familien, die durch eine in den letzten Jahre unklare Unternehmenspolitik in beispielloser Weise verunsichert worden sind. Wir begrüßen die Grundlagenvereinbarung zwischen Unternehmensleitung und IG Metall vom 11. Mai. Der…

Karsten Rudolph (Vorsitzender der SPD Bochum) - Archivbild

Wo ist eigentlich die Arbeit? Interview mit Karsten Rudolph zum Tag der Arbeit, den 1. Mai

Der Bochumer SPD-Vorsitzende, NRW-Landtagsabgeordnete und Historiker, Karsten Rudolph, äußert sich anlässlich des 1. Mais zum Thema "Arbeit". Was sind eigentlich „Arbeit“ und „Arbeiterschaft“ heute? Tatsächlich nimmt man sie nicht mehr so leicht war. Wenn man früher bei Opel vorbeifuhr, dann roch das, es war groß und man sah: Da arbeiteten Tausende. Und selbst die Arbeit, die früher unter der Erde stattfand, spürte man. Wenn man heute durch Bochum oder das Ruhrgebiet insgesamt geht, dann fragt man sich: Wo arbeiten eigentlich 80 Prozent der Beschäftigten? Das sind zum Beispiel Angestellte in Notariaten, von niedergelassenen Ärzten oder sie sind in der Kreativwirtschaft im vierten Stock irgendwo im Bermuda-Dreieck tätig und natürlich sind sie auch in der größten Branche Bochums, der Gesundheitsbranche, oder an den Hochschulen.

Neumitgliederempfang der SPD Bochum (01.07.2018): SPD-Banner im Sonnenschein
Bild: DW

Bürgergeld und Grundrente: zwei Bausteine des neuen Sozialstaates

Der Vorstand der Bochumer SPD begrüßt die Initiativen zur Einführung einer Grundrente und die konkreten Vorschläge zur Überwindung von Hartz IV. „Wir freuen uns, dass deutlich und klar wird: die SPD steht für die hart arbeitenden Menschen in unserem Land. Zehn Jahre wirtschaftlicher Aufschwung dürfen nicht an denjenigen vorbei gehen, diesen ermöglicht und geschaffen haben.“

Jean Asselborn
Bild: SIP

75. Geburtstag von Bernd Faulenbach und Christoph Zöpel: Jean Asselborn (Luxemburgs Außenminister) bei Festveranstaltung

Mit Bernd Faulenbach und Christoph Zöpel werden zwei große Sozialdemokraten durch die Bochumer SPD anlässlich ihres 75. Geburtstages geehrt. Jean Asselborn, ein persönlicher und politischer Freund und Wegbegleiter, wird am Montag, 28. Januar 2019, die Laudatio halten. Beide Jubilare sind seit Jahrzehnten überzeugte Sozialdemokraten, die auch in ihrer persönlichen Lebensgeschichte die Umbrüche und Veränderungen Europas widerspiegeln. Gerade deshalb haben sie sich beruflich und politisch für unser Land und seine Demokratie engagiert.

Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt

AG Migration und Vielfalt wählt neuen Vorstand

AG Migration und Vielfalt der SPD Bochum bei der Neuwahl des Vorstandes (17.01.2019) Die AG Migration und Vielfalt in der Bochumer SPD wählte am Donnerstag, den 17. Januar 2019, einen neuen Vorstand. Nachdem die frühere Vorsitzende Semiha Izdirovic nicht mehr kandidiert hatte, wurde Mohamed Ali Saidi von den anwesenden Sozialdemokratinnen und –demokraten zum neuen Vorsitzenden gewählt. Jérôme Rutinowski wurde zu seinem Stellvertreter gewählt und Abdelrahman Rayan zum Schriftführer. Den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft komplettieren André Brüggemann, Sami Ceylan, Cornelia Leitmann, Joachim Kalus und Mustafa Birtimcoglu.

Parteitag der SPD Bochum #spdBOpt (12.01.2019): Karsten Rudolph, der Vorsitzende der SPD Bochum

Zukunft beginnt bei uns zuerst (Kommunalpolitischer Parteitag der SPD Bochum am 12. Januar 2019)

„Die einleitenden Beiträge unseres Oberbürgermeisters Thomas Eiskirch und unseres Ratsfraktionsvorsitzenden Peter Reinirkens haben Wege in die nächsten Jahre aufgezeigt. Kerstin Groß ergänzte für die IHK Mittleres Ruhrgebiet die Sachdebatte mit einem als 'Zwischenruf' bezeichneten Beitrag und brachte auch die Sichtweise der Bochumer Unternehmen in die Debatte ein“, fasste der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph den ganztägigen Parteitag der SPD zusammen.

Helmut Schmidt – mehr als ein Jahrhundertkanzler

Helmut Schmidt zum 100. Geburtstag Ein Europäer, ein Staatsmann und ein Ehrenmann Am 23. Dezember 2018 wäre Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Die Bochumer SPD hält das Gedenken an diesen großen Politiker in Ehren. Er verkörperte einerseits handfeste Gradlinigkeit und Durchsetzungskraft, andererseits intellektuelle Abwägung und Bescheidenheit. Diese Eigenschaften machten aus ihm mehr als einen „Jahrhundertkanzler“, wie es die Süddeutsche Zeitung anlässlich seines Todes formulierte. „Viele Menschen haben wegen Helmut Schmidt den Weg zur SPD gefunden. Sei es als Wähler, sei es als SPD-Mitglied. Man musste mit ihm nicht immer einer Meinung sein, aber es war immer lohnend, seine Meinung zu hören. Dieses Ansehen ging weit über die Parteigrenzen hinweg. Das zeigte sich besonders nach seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik. Auch über 30 Jahre danach war er bis zu seinem Tode ein scharfsinniger Beobachter und Kommentator von Politik und Wirtschaft. Helmut Schmidt war ohne Zweifel eine der bedeutendsten Persönlichkeiten, die die SPD in ihrer über 150jährigen Geschichte zu den Ihren zählen konnte“, sagte der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph.

Neumitgliederempfang der SPD Bochum (01.07.2018): Impression
Bild: Werner Sure

Großer Andrang beim SPD-Neumitgliederempfang am 01. Juli

Nach dem großen Erfolg des Neumitgliederempfangs der SPD Bochum Ende des Jahres 2017 lud die Bochumer Partei erneut ihre „neuen“ Mitglieder ein. Diesmal bei sommerlichen Temperaturen in die Rotunde. „Im Jahr 2018 hat die SPD in Bochum rund 200 Sozialdemokratinnen…

SPD Bochum Neumitgliedertreffen (2017): Blick in's Zacher

Neumitgliederempfang der SPD Bochum am 1. Juli 2018

Wiederum mit einem eigenen Empfang wird die SPD Bochum ihre in der letzten Zeit neueingetretenen Mitglieder begrüßen. Nach dem großen Erfolg des Neumitgliederempfanges im November 2017 wird sich die SPD diesmal in der ROTUNDE vorstellen. „Wir wollen wie schon im November 2017 unsere neuen Mitglieder mit diesem Empfang begrüßen und zugleich unsere Partei und ihre Organisationen vorstellen. Allein von Januar bis März 2018 haben wir 170 neue Mitglieder gewonnen“, sagte der Bochumer SPD-Vorsitzende Karsten Rudolph.