Übersicht

Stadtentwicklung

Martina Schmück-Glock hat den Unterstand verwirklicht.

Thiemannshof / SPD fordert nachhaltige Gewerbefläche

An der Essener Straße soll ein neues Gewerbegebiet entstehen – aber bitte Ressourcen schonend und grün. Dafür setzt sich die SPD im Rat ein. „Schon seit geraumer Zeit plant die Stadt dort, wo die Kleingartenanlage Thiemannshof liegt, eine Gewerbefläche. Da dadurch viel innerstädtisches Grün verloren geht, fordern wir nicht nur einen Ersatz, sondern auch, dass das entstehende Gewerbegebiet nachhaltig entwickelt wird“, sagt Martina Schmück-Glock, umweltpolitische Sprecherin der SPD im Rat und Ratsmitglied für Goldhamme.

Der Telekomblock wandelt sich zu einem Haus des Wissens. Die SPD-Ratsfraktion begleitet den Prozess mit vielen Ideen.

Telekomblock / Rot-Grün bringt viele Ideen ein

Eine Markthalle, die Volkshochschule und die Stadtbücherei soll der Telekomblock künftig beherbergen. „Das ist eines der zentralen und größten Projekte der nächsten Jahre in der Bochumer Innenstadt“, erklärt Dr. Hans Hanke, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion. Zur nächsten Ratssitzung am 11. April bringt die Fraktion gemeinsam mit den Grünen einen Antrag mit verschiedenen Ideen ein. „So wollen wir die Innenstadtentwicklung weiterhin aktiv und zukunftsorientiert mitgestalten“, erklärt Hanke.

Carina Gödecke, Serdar Yüksel und Thomas Eiskirch: Bochum erhält über 7 Millionen Euro für Stadtentwicklung und Stadterneuerung

„Nachdem wir im Mai den nordrhein-westfälischen Haushalt im Düsseldorfer Landtag beschlossen haben, fließen nun auch die Zuschüsse aus dem Städtebauförderprogramm 2011 der SPD-geführten Landesregierung. Wir freuen uns sehr, dass Bochum insgesamt 7.098.000 Euro für Projekte zur Stadtentwicklung und Stadterneuerung erhält“,…